CREATE YOUR WORLD

CREATE OUR FUTURE

WAS BEDEU­TET ÜBER­HAUPT NACHHALTIGKEIT?

Alle sprechen über Nachhaltigkeit und wie gut es für unsere Welt ist. Doch was genau das für uns und unsere Welt bedeutet ist nicht fest definiert. Wir wollen näher aufzählen, was Nachhaltigkeit für uns als pronorm genau bedeutet. Drei Wörter liegen uns dabei besonders am Herzen: Mensch, Umwelt und die Natur. Viele vergessen oft den Menschen, doch wir finden, dass der Mensch genauso ein Teil von der Welt ist. Lassen Sie uns gemeinsam die Welt verbessern!

Die Urkunden unterstreichen unser gesamtes Vorgehen und unsere Liebe zur Natur, doch dies ist für uns nicht das Wichtigste.

UMWELTFREUNDLICHE PRODUKTION

Durch eine umweltfreundliche Produktion im Rahmen eines permanenten Verbesserungsprozesses verfolgt pronorm das Ziel, Ressourcen und Energieverbrauch, sowie Lärmbelästigung und Abfallaufkommen zu verringern. Unsere Nachhaltigkeit und Qualität wird durch zahlreiche Gütesiegel bestätigt. Zum hohen Qualitätsstandard der Produkte gehört auch die Einhaltung der zulässigen Formaldehyd-Grenzwerte bei sämtlichen Materialien und Bauteilen. Durch eine entsprechende Auswahl der Rohspanplatten werden die Höchstwerte der Emissionsklasse E1 eingehalten bzw. weit unterschritten.

NACHHALTIGE FORSTWIRTSCHAFT

Wir verwenden ausschließlich Holz bei der Herstellung unserer Küchen, welches aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Dies garantieren wir mit dem PEFCTM-Gütesiegel. PEFC steht für eine weltweite Waldzertifizierung und basiert auf den sehr strengen Richtlinien für die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern. Dieses Zitat von PEFC trifft es unserer Meinung genau auf dem Punkt: „Ihre Entscheidung für ein Produkt mit den PEFC-Siegel ist damit ein Glück für den Wald!“

MATERIALIEN SCHÄTZEN

Unser verwendetes Material soll nicht nur qualitativ einwandfrei sein, sondern auch die Umwelt langfristig schonen. Für uns ist klar, dass Material und Umwelt im Einklang stehen. Deshalb gehen wir mit unseren Ressourcen nachhaltig um und verwenden hauptsächlich umwelt­freundliche Rohstoffe.

All unsere Front- und Korpusteile sind PEFC zertifi­ziert, außerdem fertigen wir unsere Fronten und Kor­pusteile ausschließlich mit PUR-Verleimung. Nahezu alle unsere Arbeitsplattendekore und ca. 95 % unserer Front- und Korpusteile entsprechen den CARB2 Vorgaben. Unser Verpackungsma­terial ist frei von Chlor und außerdem passgenau, um auf überschüssiges Material zu verzichten. Bei unserem Verpackungsmaterial setzen wir hauptsäch­lich auf Karton anstelle von Styropor. Außerdem haben wir bereits eine große Auswahl an 100% Recycling Fronten.

ABFALLVERMEIDUNG

Als geprüfte EMAS-Organisation verbessern wir kontinuierlich unsere Umweltleistung. Das Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001 dient dabei dem Nachweis relevanter Verordnungen und als Maßstab umweltbewusster Performance. Durch die Optimierung von Verschnitt wird Abfall weitgehend minimiert. Anfallende Restplatten werden bei uns als Heizmaterial für unsere eigenen Gebäude weiterverarbeitet. Dass Müll bei uns getrennt und recycelt wird, ist selbstverständlich und das abteilungsübergreifend.  Unser Entsorgungsmanagement mit RKT sorgt dafür, dass wir unsere Transportverpackungen erfassen und verwerten können und somit auch in den Wertstoffkreislauf zurückbringen können.

ENER­GIE EFFI­ZI­ENT NUTZEN

Um ein langfristiges Energiemanagementsystem aufzubauen, erarbeiten wir stufenweise ein Konzept für den Energieträger Strom. Die Optimierung unseres betrieblichen Druckluftsystems, die Errichtung einer Photovoltaikanlagen oder die Umstellung auf Elektrostapler sind hierbei nur einige Beispiele.

Wir als pronorm arbeiten schon seit vielen Jahren sehr aktiv an der Verbesserung unserer Energiebilanz. Was wir bisher mit der EMAS-Zertifizierung bewiesen haben, wird zusätzlich mit der Zertifizierung nach DIN ISO 50001 ergänzt. Unsere Druckluftversorgung im Unternehmen wurde komplett überprüft und unter anderem durch neue Kompressorentechnik grundlegend verbessert. Kürzlich haben wir begonnen uns in der Gebäudetechnik mit dem Thema effizientes Heizen für unser Produktionsgebäude auseinander zu setzen. Auch hier lässt sich Energie einsparen und somit unser aller Ressourcen schützen.

LANG­LE­BIG­KEIT

Geprüfte Sicherheit ist ein weltweit bekanntes deutsches Gütesigel für regelmäßige Produktuntersuchungen. Das beweist die Zuverlässigkeit in Qualität und Sicherheit unserer Produkte, welche zudem ein Grund für das langjährige Vertrauen unserer Kunden ist. Darauf wollen wir auch weiterhin aufbauen und uns kontinuierlich verbessern. Denn gute Qualität und Langlebigkeit bedeuten den Standards und seinen Ansprüchen an Nachhaltigkeit auf allen Ebenen gerecht zu werden.

REGIONALE BESCHAFFUNG

Wir achten bei der Beschaffung unserer Materialien darauf, dass sie möglichst keine weiten Wege zu uns haben und beziehen sie bei regionalen Lieferanten. Unsere Zulieferer verwenden Mehrweg-Verpackungen, wodurch sie nach Rückgabe für weitere Transporte genutzt werden. Außerdem unterstützen wir auf diesem Weg unsere Umgebung und machen sie zu einem attraktiveren Standort.

ZUKUNFTS­ORI­EN­TIERT

Auch der Mensch gehört mit zur Nachhaltigkeit, unsere eigenen Mitarbeiter:innen bieten wir ein Jobrad-Leasing an, sodass entweder auf das Auto für den Arbeitsweg verzichtet werden kann oder auch um die Natur in der Freizeit zu genießen. Nachhaltigkeit bedeutet auch die Zukunft von morgen zu gestalten. Jedes Jahr stellen wir eine Vielzahl an Auszubildenen ein und bieten ihnen nach der Ausbildung eine 1-jährige Übernahme, um den Einstieg in das Berufsleben zu vereinfachen. Wir denken nicht nur an die junge Generation, sondern auch an die Zukunft und Weiterentwicklung aller Mitarbeiter:innen sowie des Unternehmens.

Nachhaltigkeit betrifft uns alle, in den verschiedensten Bereichen, wodurch die Wichtigkeit unbestreitbar ist.

AUSGEZEICHNET